vertrag von arras

Geschichte

Von 1969 bis 1974 | Mitwirkende

Die beiden Gründungspartner der Kanzlei sind Herr Juan Luis Domínguez, dem das Akronym D entspricht, und Herr José Luis Gros, dem das Akronym G entspricht. 1969 begannen sie, in verschiedenen Fragen des Steuerrechts in der Kanzlei zusammenzuarbeiten Die erste befand sich in der Vía Laietana Nummer 21 in Barcelona.

Von 1974 bis 1990 | Domínguez y Gros Abogados

Als Ergebnis dieser Zusammenarbeit beschlossen sie 1974, sich dem Büro anzuschließen und ein Büro nach der gleichen Philosophie der Berufung zum Kunden zu gründen und in die Calle Pau Claris Nummer 155 in Barcelona zu ziehen, einem zentraleren Bereich mit einer Tradition von Anwälten und Beratern.

Von Anfang an nahm das Büro, wie es damals üblich war, die Nachnamen der beiden Gründungspartner für seine Nomenklatur an. Domínguez y Gros Abogados Sie waren besonders auf Steuern und Steuerrecht spezialisiert, wobei Herr Dominguez von der spanischen Vereinigung der Steuerberater prominente Mitglieder und Vizepräsident war (AEDAF).

Mit der Einführung der Mehrwertsteuer in Spanien am 2. August 1985 war Herr Jose Luis Gros der spanische Vertreter im Europäischen Finanzausschuss.

Beide beteiligten sich auch an der Ausarbeitung des Steuermaßnahmenpakets, das die am 2. Februar 1993 genehmigten und ratifizierten Steuervorschriften der andorranischen Verfassung erheblich erweiterte.

Von 1990 bis 2007 | Domínguez & Gros und Associate Lawyers

Angesichts des Umfangs der Steuerfälle, die in das Büro kamen, beschlossen sie 1990, einen neuen Partner für diesen Bereich zu finden, und so konnte Herr José Luis Gros für die neuen Geschäftsangelegenheiten verantwortlich sein, die in das Büro kamen, während ein neuer Partner und ein derzeitiger Direktor hinzukamen. Herr Jordi Esparza.

Damit beginnt in der Firma ein neuer Weg, von dem aus Unternehmen nicht nur in steuerlichen Angelegenheiten wie in ihren Anfängen, sondern in allen rechtlichen Aspekten, die sie benötigen, bedient werden sollen.

Allmählich traten neue Partner in die Kanzlei ein, um neue Rechtsbereiche zu stärken und abzudecken:

  • Herr Romà Bosch an der Spitze internationaler Kunden.
  • Herr Xavier Vales, Herr Francisco José Vinaches und Herr Albert Pujol als Leiter des Bereichs Steuersteuerrecht.
  • Herr Marcos Jiménez de Parga leitet den Bereich Handels-, Zivil- und Strafrecht.

So wird unsere aktuelle Unternehmensrealität konfiguriert.

Als Teil des Wachstums im Jahr 1997 beschlossen sie, in die derzeitigen Büros in der Calle Diputación, Nummer 260 in Barcelona (Casa Vinyals), ganz in der Nähe des Paseo de Gracia, umzuziehen, um sowohl ihren Fachleuten die Kommunikation als auch den Transport zu erleichtern. , wie Ihre Kunden.

Sie begannen auch internationale Angelegenheiten zu erledigen und kombinierten Lehraufgaben in den Aufbaustudiengängen in Steuerangelegenheiten der Barcelona Bar Association (ICAB).

Seit 2007 | DiG Rechtsanwälte

Zeitgleich mit dem Rücktritt der beiden Gründungspartner wurde die Firma 2007 umbenannt D & G Advocats. Um jedoch Konflikte mit Marken zu vermeiden, wurde es durch den aktuellen Namen geändert: DiG Rechtsanwälte.

In den letzten Jahren wurden neue Fachkräfte eingestellt, bis ein aktuelles Team von etwa 40 Mitarbeitern erreicht wurde, hauptsächlich Anwälte und Wirtschaftswissenschaftler.

In diesem Jahr 2019 feiern wir 50 Jahre zu Ihren Diensten.

Wir kümmern uns um Ihr rechtliches Problem
bis Sie die bestmögliche Lösung erhalten.

Die besten Unternehmensberater
Wir können Ihnen in allen Facetten des Geschäfts helfen.

Wir passen uns an
auf jeden Kunden zugeschnitten.


Schaltfläche "Jetzt anrufen"